RA Dr. Torsten Schmidt

RA Dr. Torsten Schmidt

Rechtsanwalt Dr. Torsten Schmidt

Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Partner der Sozietat "Rechtsanwälte Dr. Schmidt & Günther"; Leisnig

 

Rechtsanwalt Dr. Torsten Schmidt betreut insbesondere Mandate aus den Schwerpunktbereichen:

 

Biografisches:

  • Jahrgang 1973, geboren in Eilenburg, verheiratet, wohnhaft in Döbeln und Raschau-Markersbach
  • 1992 bis 1997 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Leipzig; Nebentätigkeit als Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, Verfassungsgeschichte und Staatskirchenrecht
  • 1997 Erste Juristische Staatsprüfung
  • Referendariat in Leipzig und Bielefeld - Ausbildungsstationen beim Amtsgericht Döbeln, in der Rechtsanwaltskanzlei Rottmann & Partner, in der Rechtsanwaltskanzlei Oppenhoff & Rädler, bei der Deutschen Telekom AG, in der Kirchenamtsratsstelle Leipzig der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens und an der Universität Bielefeld; Nebentätigkeiten in Rechtsanwaltskanzleien sowie als Arbeitsgemeinschaftsleiter an der Universität Leipzig
  • 1999 Zweite Juristische Staatsprüfung
  • seit 1999 Rechtsanwalt in Leisnig
  • seit 1999 Partner der Rechtsanwaltssozietät Schmidt, Günther & Lattermann, Leisnig
  • 1997 und 1999 bis 2002 Nebentätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, Verfassungsgeschichte und Staatskirchenrecht (zugehörig zum Institut für Umwelt- und Planungsrecht, zum Institut für Rundfunkrecht, zum Institut für Verwaltungsrecht sowie zum Institut für Völkerrecht, Europarecht und ausländisches-öffentliches Recht)
  • seit 2002 Lehrbeauftragter an der Universität Leipzig (Vorlesungen und andere Lehrveranstaltungen auf dem Gebiet des öffentlichen Rechts an der Juristenfakultät und der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät)
  • seit 2003 Fachanwalt für Verwaltungsrecht
  • 2004 Zulassung auch beim Oberlandesgericht Dresden (seitdem postulationsfähig an allen deutschen Gerichten, außer Bundesgerichtshof)
  • seit 2004 Prüfer in der Ersten Juristischen Staatsprüfung beim Sächsischen Staatsministerium der Justiz
  • seit 2006 Prüfer im Schwerpunktbereich der Juristenfakultät Leipzig
  • seit 2010 Stellv. Mitglied des Prüfungsausschusses für die Staatliche Pflichtfachprüfung beim Sächsischen Staatsministerium der Justiz und für Europa
  • 2012 Promotion zum Dr. iur.
  • ab 2015 Partner der in "Dr. Schmidt & Günther" umbenannten Rechtsanwaltskanzlei

 

 

Rechtsanwalt Dr. Torsten Schmidt ist als Lehrbeauftragter der Universität Leipzig in Forschung und Lehre aktiv, insbesondere mit Vorlesungen zum "Öffentlichen Recht", zum "Kirchenrecht" und mit Seminaren zum Kirchenrecht, Staatskirchenrecht und zur kirchlichen Rechtsgeschichte.
 

Durch regelmäßige wissenschaftliche Veröffentlichungen nimmt Rechtsanwalt Dr. Torsten Schmidt an der Fachdiskussion teil.